Andreas Graf von Bernstorff: Einführung in das Campaigning

Schauen Sie aus dem Fenster. Wenn Sie Glück haben, sehen Sie einen schönen Baum. Er soll gefällt werden. Was tun Sie dagegen, mit wem reden Sie zuerst, und wer entscheidet am Ende? Moderne Kampagnen sind systemische Eingriffe in Politik, Gesellschaft oder Marktgeschehen mit dem Ziel nachhaltiger Veränderung: Campaigning for Change. Sie wollen keine Revolutionen oder radikale Systemwechsel um der Veränderung willen, sondern versuchen, über anschlussfähige Bilder und Symbole die Verhältnisse zu wandeln. Bei einem solchen subversiven Vorgehen werden momentane Situationspotenziale taktisch genutzt. In dieser Einführung stellt der frühere Kampagnenmacher bei der Umweltschutzorganisation Greenpeace das Handwerkszeug für eine effektive Kampagnengestaltung zur Verfügung. Ein Kriterienset, das von der Planungsarbeit bis zur Abschlussbewertung reicht, sowie zahlreiche Übungen ergänzen den theoretischen Teil. Besonders eindringlich sind die bebilderten Berichte zu exemplarischen Kampagnen, die Geschichte schrieben.

978-3-8497-0135-2

128 Seiten, 14 Abb., 22 Fotos, Kt, 2., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2017

Erscheinungsdatum 15.09.2017

E-Mail
Infos