BLOG2050
 

11.03.2021

Biberbahn Stockach-Mengen soll ab Juli reaktiviert werden

Biberbahn.jpgDer Tourismuszug «Biberbahn» soll ab Juli 2021 an Sonn- und Feiertagen dreimal täglich zwischen Stockach und Mengen pendeln. Die Biberbahn wird an den Bahnhöfen Stockach, Sauldorf, Bichtlingen, Meßkirch und Mengen halten. Das Tourismuskonzept wurde von der Arbeitsgruppe Marketing entwickelt und weiter ausgebaut. Diese besteht aus Mitgliedern des Fördervereins Ablachtalbahn e.V. und den Tourismusbeauftragten aus Meßkirch und Stockach. 
Nach Jahren der Diskussionen haben im Oktober 2020 die Anliegerkommunen Meßkirch und Sauldorf beschlossen, die im mittleren Abschnitt brach liegende Strecke vom privaten Eigentümer der Fa. Tegometall zu kaufen und als kommunales Eisenbahninfrastrukturunternehmen zu betreiben, um die Strecke wieder durchgängig befahrbar zu machen. Ziel ist zunächst ein kostengünstiger Betrieb der Gleise für Güterverkehr und Ausflugs-SPNV an Wochenenden. Zugleich soll in einer Machbarkeitsstudie untersucht werden, die Strecke für planmäßigen SPNV zwischen Mengen / Sigmaringen und Radolfzell wieder herzurichten.
Weitere Infos

Admin - 06:52 @ Allgemein, Bahnstrecken | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.



Aktuelles Video (YouTube)